Können die IP-Router IPR/S 2.1 und IPR/S 3.1.1 in einer IGMPv3 Netzwerkumgebung betrieben werden?

Kevin Klemm
08.03.2018 08:26

Der IPR/S2.1 kann nicht in einem IGMPv3 Netz betrieben werden, weil er IGMPv3 nicht unterstützt. 

Zusätzlich kann es in IGMPv1 und IGMPv2 Netzen Probleme geben, da KNXnet/IP keinen dauerhaften Datenverkehr garantiert und daher ggf. Timeouts überschritten werden.

Der IP-Router IPR/S 3.1.1 unterstützt nur IGMPv3. Dort spielen Timeouts keine Rolle, da der Switch pollt.

Weitere Informationen zu IGMP: https://de.wikipedia.org/wiki/Internet_Group_Management_Protocol

 

Tags: IP, Schnittstelle
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich